Über die Reise

Einleitung

Tarik Ben Ziad für Hadsch und Umrah

- [ ] Das Programm beginnt am 23.08.17. Die Pilger der Tarik Ben Ziad Gesellschaft reisen an Bord der Saudia Fluggesellschaft, die bekannt ist für ihren angenehmen und bequemen Service, direkt in die Stadt des Propheten oder der Ägyptischen Airline mit einem Dreistündigen Zwischenstopp in Kairo.
- [ ] Die Reisedauer vom Flughafen Frankfurt bis zum Medina Flughafen beträgt ungefähr sechs Stunden ohne Zwischenstopp. So gewährleisten wir eine angenehme Reise.
- [ ] Direkt nach Ankunft werden die notwendigen Maßnahmen vonseiten des Hajj-Ministeriums getroffen und die Pilger werden registriert. Anschließend werden die Pilger mit den Büßen des Hajj-Ministeriums direkt an das am Haram liegende Hotel gefahren.
- [ ] Die Pilger werden in 4er -Zimmer registriert und die Schlüssel werden verteilt.
- [ ] Während der fünf Nachten in Medina wird es viele Aktivitäten, sowie Vorträge geben informativer sowie aufklärender Art und das unter der Leitung einiger Gelehrten und Schuyukh aus Deutschland sowie dem arabischen Raum.
- [ ] Der Vortragsplan wird noch bekannt gegeben.
- [ ] Die Pilger werden die fünf Nachten in Medina die Nähe zum Propheten Friede sei mit ihm in einem 4-Sterne-Hotel genießen. Dieser befindet sich 140 Meter von der Moschee des Propheten entfernt.
- [ ] Des Weiteren organisiert Tarik Ben Ziad im Rahmen der informativen Vorträge Ausflüge zu verschiedenen Besichtigungsorten in der Stadt des Propheten, darunter das Sunnah-Museum, das an der Moschee liegt. Dort wird es dann eine Führung geben. Die genaueren Zeiten und Termine dafür werden noch bekannt gegeben
- [ ] Am 5. und 6. von Dhi-l-Hijja werden die Pilger mit den Büßen des Hajj-Ministeriums nach Mekka gefahren. Die Zeiten hierfür werden vom Ministerium für die jeweiligen Gruppen ausgelost, weshalb nicht im Vorfeld genau bestimmt werden kann, wann die Fahrzeiten sind. Allerdings sind spätestens am 7. Dhu-l-Hijja alle Pilger in Mekka. Die Fahrt beträgt ca 6 Stunden, wobei sich auch diese Verzögern kann, bedingt durch die immense Menge an Pilger, die an diesen beiden Tagen den Weg nach Mekka einschlagen. Die Pilger kommen an die Ministerium Station, an der die Pässe noch einmal kontrolliert werden. Anschließend nehmen die Pilger wieder ihre Route zum Hause Allahs auf und kommen auf dem Weg dorthin an die „Brunnen Alis“, wo es eine Pause geben wird, in der sie beten und die Absicht auf Umrah und Hajj erneuern. Danach geht es weiter Richtung Mekka.
- [ ] Nach deren Ankunft in Mekka haben die Pilger noch 2 Tage, bevor die Hajj-Riten beginnen.
- [ ] Sofort nach Ankunft der Pilger in der „Aziziya-Pension“ werden diese vom entsprechenden Delegierten begrüßt, einige benötigte Dinge zur Verfügung gestellt und auf die Zimmer verteilt.
- [ ] In dieser kurzen Zeit werden die Pilger in der „Aziziya-Pension“ wohnen. Das sind speziell, vonseiten des Hajj-Ministeriums für die Pilger hergerichtete Pensionen.
- [ ] Am 8. Dhu-l-Hijja beginnen die Pilger ihre Hajj-Riten mit Mina, die erste Station. Dort werden sie auf die Zelte verteilt.
- [ ] Die Zeiten und Termine werden vonseiten des Ministeriums durch Auslosung bestimmt.
- [ ] Die Pilger zu Allahs heiligem Haus, übernachten die erste Nacht in den Zelten von Mina und werden am nächsten Tag früh am Morgen zur Station des großen Hajj’s, auf den Berg Arafah, mit den Büßen gefahren.
- [ ] Die Pilger verbringen ihren Tag auf Arafah, betend, flehend, Allah’s gedenkend. Anschließend, am Abend, werden sie mit den Büßen zu Muzdalifah gebracht, wo sie ihre Nacht verbringen werden um am nächsten Tag nach Fajr wieder zu Mina zurückzukehren.
- [ ] Die nächsten drei Tage verbringen die Pilger in Mina, gedenken Allah’s und Steinigen die Säule und am Abend wird es verschiedene Vortragsangebote geben in einer Atmosphäre voller Iman.
- [ ] Nach diesen Tagen der Riten brechen die Pilger, wieder mit den Büßen zur „Aziziya-Pension“ auf, um am nächsten Tag zum Hotel gebracht zu werden, das sich direkt neben der heiligen Moschee in Mekka befindet.

- [ ] Die Pilger der Tarik Ben Ziad Gesellschaft, wohnen in den Tagen vom 13. bis zum 21. von Dhi-l-Hijja in einem 5-Sterne Hotel, das sich  direkt gegenüber der heiligen Moschee befindet.
- [ ] Diese gesegneten Tage, verweilen die Pilger Allah’s bei seinem heiligen Haus, in absoluter Ruhe und Hingebung.
- [ ] Nach diesen wenigen Tagen nehmen die Pilger nun ihre Route in Richtung Heim wieder auf.
- [ ] Den Weg zum Internationalen König-Abd-al-Aziz-Flighafen in Jeddah werden die Pilger wieder mit den Büßen des Ministeriums einschlagen.
- [ ] Die Reise zum Flughafen dauert ca. 3 Stunden aufgrund der Maßnahmen und der Logistik.
- [ ] Am Flughafen angekommen, verabschieden sich die Pilger vom Hause Allahs und von dem heiligen Land, so Allah will frei von Sünden und zufrieden mit dem Service den sie hatten.